Landtagswahl 2012

Ingrid Hack

Ingrid Hack

Die KölnSPD hat auf ihrer Wahlkreisdelegiertenkonferenz am 29. März mit jeweils überwältigender Mehrheit ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Landtagswahl am 3. Mai 2012 nominiert.

Für unseren Bereich (Wahlkreis 13 Köln I, Südliche Innenstadt und Stadtbezirk Rodenkirchen) wurde Ingrid Hack mit großer Mehrheit als Kandidatin gewählt.

Kölns SPD Chef Jochen Ott hat noch einmal bekräftigt, dass die KölnSPD eine optimistische Chance sieht alle sieben Wahlkreise direkt zu holen. In allen Wahlkreisen lagen die SPD Kandidatinnen und Kandidaten entweder deutlich vor dem nächsten anderen Bewerber (jeweils rund 7000 Stimmen in Mülheim und Kalk, rund 7500 in Ehrenfeld; rund 1500 in Porz) oder knapp dahinter (Rodenkirchen, südl Innenstadt 1200 Stimmen; Chorweiler 800 Stimmen).

Die aktuelle Umfragedaten (SPD deutliches plus, CDU deutliches Minus) machen uns optimistisch, dass auch der Wahlkreis in Lindenthal von der SPD geholt wird.

Ott: “Die Zahlen belegen, dass die Erreichung eines Direktmandates für die Grünen außerhalb jeglicher Reichweite ist. Eine Unterstützung, mit der Erststimme, die Kandidatinnen und Kandidaten der SPD zu wählen, stärkt somit das Ziel im nächsten Landtag eine klare Mehrheit für Rot und Grün zu bekommen.”