Stadtteilspaziergang mit Oberbürgermeister Jürgen Roters durch Bayenthal und Raderberg

Stadtteilspaziergang

Stadtteilspaziergang

Der Ortsverein veranstaltet gemeinsam mit dem SPD-Stadtbezirk Rodenkirchen am 06. Oktober 2012 einen Stadtteilspaziergang und anschließender Diskussion mit dem Kölner Oberbürgermeister Jürgen Roters.

Ihm schließen sich der Rodenkirchener Bezirksbürgermeister Mike Homann sowie Ratsmitglieder aus den Stadtteilen an. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, am Spaziergang teilzunehmen und ihre eigenen Ideen und Anliegen einzubringen.

Der Spaziergang startet um 13.30 Uhr am Goltsteinforum (Goltsteinstraße, Bayenthal). Der Weg führt über die Goltsteinstraße, Koblenzer Straße Richtung Schönhauser Straße und von dort Richtung Brühler Straße. Abgerundet wird die Veranstaltung ab 15.00 Uhr mit einer Diskussion im Pfarrsaal von Sankt Mariä Empfängnis (Brühler Straße 126).

Die stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende Claudia Sürth erklärt: „Wir wollen als Partei stärker mit den Bürgerinnen und Bürgern in Kontakt kommen, auch außerhalb der Wahlkämpfe. Daher sind wir sehr glücklich, unseren Oberbürgermeister an diesem Tag bei uns in unseren Stadtteilen begrüßen zu dürfen.“

Thematische Schwerpunkte des Spaziergangs könnten die Entwicklung der Mietpreise in den Stadtteilen, die Neubebauung des ehemaligen Brauereigeländes sowie die Situation von Initiativen und Gewerbetreibenden in Bayenthal und Raderberg sein.

Wie auch bei unseren Zuhörtagen wollen wir die Anliegen der Menschen in den Mittelpunkt stellen, und zwar vor Ort, dort wo sie greifbar sind. Deshalb gibt es auch keine thematischen Vorgaben, lediglich die Route ist festgelegt.”, so Jörg Klusemann, Ortsvereinsvorsitzender.

Der Vorsitzende des SPD-Stadtbezirks Rodenkirchen Rafael Struwe ergänzt: „Politik wird oft als ‚abgehoben‘ wahrgenommen. Deshalb müssen wir als Partei alles daran setzen, das Gespräch mit den Menschen vor Ort zu suchen und die Anliegen ernst zu nehmen!“