In Aktion

Wahlkampfauftakt

Wahlkampfauftakt mit unserem Ratskandidaten Dr. Jörg Klusemann

EINSATZ FÜR´S VEEDEL heißt für uns, dass wir auch bei großer Hitze den Bürgerinnen und Bürgern zu allen Fragen Rede und Antwort stehen. Bis zur Kommunalwahl am 13. September werden wir für Sie jedes Wochenende in Bayenthal, Raderberg und Raderthal unterwegs sein. Wir freuen uns auf Sie!

Einsatz für´s Veedel

EINSATZ FÜR’S VEEDEL ist das Motto meiner Bewerbung um einen Sitz im Rat der Stadt Köln. Dabei sind mir die Themen Verkehr, Bildung und bezahlbares Wohnen in Köln besonders wichtig. Seit Freitag Nachmittag (17:00 Uhr) ist der offizielle Straßenwahlkampf eröffnet. Ein ganz großes Dankeschön an mein Wahlkampf Team und die Jusos Rodenkirchen, die mich in den letzten zwei Tagen beim Plakatieren meines Wahlkreises in Bayenthal, Raderberg und Raderthal unterstützt haben.

Wir stellen uns für die Kommunalwahl auf

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Wahlkreiskonferenz-1024x1024.jpg

Am Samstag, den 30. Mai 2020 fand in der guten Stube Kölns, dem Gürzenich, die Wahlkreiskonfernz der Köln SPD für die Komunalwahl am 13.09.2020 statt. Unsere acht Delegierten (Dr. Jörg Klusemann, Elli Homann, Nima Mafi- Gudarzi, Marco Zietmann, Robert Seiffert, Julia von Dewitz, Andrea Riebschläger und Malte Lux v.l.n.r.) haben die Listen für Rat und Bezirksvertretung der Köln SPD gewählt. Dabei wurde Dr. Jörg Klusemann für den Ratswahlkreis Bayenthal, Raderberg und Raderthal als Direktkandidat und zum Spitzenkandidat für die Bezirksvertretung Rodenkirchen gewählt. Wir freuen uns auf einen spannenden Komunalwahlkampf, in dem wir unseren Spitzenkandidaten weiter vorstellen werden.

500 Millionen für bezahlbares Wohnen!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Aktion-Wohnen-1024x1024.jpg

Am Samstag haben wir uns zusammen mit den Jusos Rodenkirchen bei bestem Wetter an der Kampagne der KölnSPD für mehr bezahlbaren Wohnraum beteiligt. Die Kampagne kam bei vielen Leuten gut an und wir konnten in kurzer Zeit über 40 Unterschriften für die Petition sammeln! 💪

Wer die Forderung nach mehr bezahlbaren Wohnraum unterstützen möchte, kann hier auch online unterschreiben:

https://www.openpetition.de/petition/online/500-millionen-euro-fuer-bezahlbares-wohnen-in-koeln

Straßenfest Raderberg und -thal

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist straßenfest-1024x1024.jpg

Zwei wunderschöne Tage beim Straßenfest auf der Brühler Straße in Raderberg. Super Stimmung und viele interessante Gespräche ❤ Neben einer kleinen nicht repräsentativen Umfrage zur Höhe der Mieten im Veedel und natürlich vielen Informationen gab es dieses Jahr bei uns ein Ratespiel mit Zitaten von Politikern.

Für ein Europa der Menschen statt der Konzerne!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist endspurt-europawahlkampf-1024x1024.jpg

Ein Europa der Menschen statt der Konzerne! 🇪🇺 Für uns eines der zentralen Themen in diesem Europa-Wahlkampf. Es ist Zeit, dass alle Konzerne in Europa faire Steuern zahlen!

  • Mindeststeuer für Konzerne: Konzerne, die in Europa Geschäfte machen, sollen auch Steuern zahlen!
  • Europaweite Digitalsteuer: Internetriesen dürfen sich gerechter Besteuerung nicht entziehen dürfen!
  • Vermeidung internationaler Steuergestaltung: Konzerne sollen dort besteuert werden, wo sie ihren Gewinn erwirtschaften!
  • Keine Vetos im Europäischen Rat: Der Wettlauf um die niedrigsten Steuersätze kann nur mit Mehrheitsentscheidungen gestoppt werden!

Für einen Europäischen Mindestlohn von 12 €

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist europäischer-Mindestlohn-1024x1024.jpg

Die SPD fordert einen Mindestlohn von 12 Euro für Deutschland und länderspezifische Mindestlöhne in allen Mitgliedsstaaten der EU. Mit mindestens 60 Prozent des Durchschnittslohns sollen die Beschäftigten besser an der wachsenden Produktivität beteiligt und vor Altersarmut geschützt werden. Bei unserer kleinen nicht repräsentativen Umfrage an einem unserer Wahlkampfstände gab es eine große Zustimmung für diese Forderung ❤️

Für eine Gesamtschule in Rondorf

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist demo-gesamtschule-1024x768.jpg

14.02.2019: Heute haben wir zusammen mit der Bürgerinitiative Gesamtschule Rondorf vor dem Kölner Rathaus demonstriert, damit in Rondorf kein Gymnasium, sondern eine weiterführende Schule für alle Kinder gebaut wird.

Wohnen. Bezahlbar. Machen.

44070854_919588598236553_2496318606858518528_oTausche Zelt gegen Wohnung! Wir waren am 13 Oktober mit den Jusos Rodenkirchen in Bayenthal unterwegs und haben mit einem Zelt auf den Mangel an bezahlbarem Wohnraum in Köln aufmerksam gemacht. Die Mieten in Köln steigen immer weiter. Deswegen fordern wir insbesondere für die Parkstadt Süd 30% sozialen Wohnungsbau.

Der Ortsverein hat einen neuen Vorstand gewählt

Dr. Jörg Klusemann hat nach einjähriger Unterbrechung den Vorsitz wieder übernommen.

In seiner Jahreshauptversammlung am 10.10.2018 wählte der Ortsverein den 58 jährigen Diplombiologen und Gymnasiallehrer als neuen Vorsitzenden. Dr. Jörg Klusemann kann als Fraktionsvorsitzender der SPD in der Bezirksvertretung Rodenkirchen und als Sachkundiger Einwohner im Verkehrsausschuss der Stadt Köln die Themen des Ortsvereins direkt einbringen.

Einstimmig war auch das Votum für die Stellvertretende Vorsitzende Dr. Sibel Altin, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Duisburg-Essen. Sie wurde im Amt bestätigt.

Ebeso wurde Marco Zietmann, Heizungs- und Lüftungsbauer, langjähriger Juso-Vorsitzender und Stellv. Kassierer, als Stellvertretender Vorsitzender gewählt.

Darüber hinaus freuen sich die neuen Vorsitzenden mit einem motivierten Team aus jungen und älteren politische Aktiven in die bevorstehenden Wahlen 2019 und 2020 zu ziehen.

Der Vorstand will sich in den kommenden zwei Jahren  besonders mit folgenden Themen befassen: Bezahlbarer Wohnraum für Familien und Menschen in Ausbildung, Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs und Entwicklung eines Radwegenetzes, Sanierung und Neubau von Schulen und Kindergärten.